FANDOM


Hier Findet ihr die HauptPersonen von den Yaoi Anime: JunJou Romantica und JunJou Romantica 2

Usami AkihikoBearbeiten

Name: Usagi - San
Usami Akihiko - JunJou Romantica.jpg

Usami Akihiko - JunJou Romantica 2

Alter: 28

Geschlecht: Männlich

Haarfarbe: Grau

Augenfarbe: Lila

Tags: Mensch

Liebe: Misaki Takahashi

Über ihn:


Bereits während seiner unglücklichen Kindheit, in der er zwischen seinen Eltern in Japan und Verwandten in England hin- und hergeschoben wurde und dadurch nie richtig die Liebe von Eltern verspüren konnte, versuchte er seinem traurigen Leben durch das Schreiben von Geschichten zu entkommen. Nach Abschluss der Oberschule, die er als Jahrgangsbester verließ, hatte er schließlich genug von seiner gefühlskalten Familie und ihren seltsamen Allüren, so dass er sich im Streit von ihr lossagte, um sich endlich sein eigenes Leben als freiberuflicher Autor aufbauen zu können. Denn hierdurch konnte er seiner Leidenschaft für Literatur nachgehen und war vor allen Dingen endlich in der Lage sich ohne jegliche Repressionen durch andere auszudrücken. Dennoch blieben seine Bücher wie schon die Erzählungen, die er als Kind geschrieben hatte, immer von sehr großer Traurigkeit geprägt, die wiederum aber den Leser sehr berührt.
Hierin war Akihiko so erfolgreich, dass er nach einigen Geschichten in einer Zeitschrift des Marukawa-Verlages mit Romanen wie Mid Air oder Deep Sea zu einem Bestseller-Autor wurde, der wegen seiner facettenreichen Erzählweise auch von den Kritikern hochgelobt und mit Preisen überschüttet wurde.
Doch all dieser Erfolg interessierte Akihiko nicht sonderlich. Vielmehr sehnte er sich nach dem Gefühl einer Kindheit, wie sie die Menschen in der Mittelschicht erleben. Deshalb versucht Akihiko dieses nunmehr in seinem Erwachsenenalter nachzuholen, weshalb sein Penthouse mittlerweile vor Spielzeug und Teddybären fast überquillt. Seine größte Leidenschaft gilt dabei seinem Lieblingsteddy Suzuki - san, der zu einer Art Gefährte für ihn geworden ist und bei dem er in melancholischen Phasen Trost sucht.
Doch selbst dieses Unterfangen half ihm nicht die innere Leere zu füllen, was auch mit einer unglücklichen Liebe zu Takahiro Takahashi zu tun hat. Während der Oberschule verliebte er sich in seinen Mitschüler Takahiro, musste jedoch leider feststellen, dass dieser sich nicht im Geringsten für Jungen interessierte. Obwohl er sich nach einer Beziehung mit Takahiro sehr stark sehnte, unterließ es Akihiko aber um dessen Liebe zu werben, weil er seinen Freund nicht bedrängen wollte. Vielmehr versuchte er ihm ein guter Freund zu sein, um dadurch wenigstens dessen Nähe verspüren zu können.
Anders als die meisten einseitigen Lieben, die irgendwann einmal vergehen oder durch Gefühle für neue Leute verdrängt werden, blieben diese tiefen Gefühle in Akihiko bestehen. So verarbeitete er seine Gefühle z.B. auch in den erfolgreichen Boys Love-Romanen, die er unter einem Pseudonym schreibt, indem er den Figuren seinen und Takahiros Namen gab.
Ein neuer Lichtblick in Akihikos Leben ergab sich ausgerechnet an dem Tag, wo ihm Takahiro eröffnete, dass er seine Freundin heiraten wolle, in Form von Takahiros kleinem Bruder Misaki. Dieser fühlte nämlich die Traurigkeit von Akihiko so sehr nach, dass er selbst in Tränen ausbrach, was Akihiko tief berührte. Hierdurch verliebte er sich sehr in Misaki und begann mit ihm eine zwar nicht immer einfache, aber dafür umso ehrlichere Liebe. Allerdings fällt es Akihiko immer noch schwer seinen Gefühle richtig Ausdruck zu verleihen, so dass er manchmal etwas behäbig darin wirkt seine Zuneigung gegenüber Misaki zu zeigen. Zudem plagt ihn eine große Angst, dass er Misaki vielleicht an jemand anderen verlieren könnte. Deshalb verhält er sich oft sehr besitzergreifend und überschüttet Misaki geradezu mit Fürsorge, was dieser manchmal als erdrückend empfindet. Dieses Verhalten ist jedoch kein Zeichen dafür, dass Akihiko Misaki besitzen möchte, sondern vielmehr eines dafür wie sehr er ihn liebt.

Misaki TakahashiBearbeiten

Name: Misaki
JunJou Romantica 2 Misaki.jpg

Misaki Takahashi - JunJou Romantica 2

Alter: 18

Geschlecht: Männlich

Haarfarbe: Braun

Augenfarbe: Grün

Tags: Mensch

Liebe: Usami Akihiko (Usagi)

Über ihn:

Der Eindruck, den man von Misaki gewinnt, ist der eines sehr sympathischen Jungen, der immer sehr hilfsbereit und anderen gegenüber äußerst aufgeschlossen ist. Dieses ist umso bemerkenswerter, wenn man weiß, welch tragische Ereignisse er in seinem bisherigen Leben schon miterleben musste.
Denn Misaki ist ein Waise, der nach dem Tod seiner Eltern von seinem großen Bruder Takahiro aufgezogen wurde. Deshalb fühlt sich Misaki tief in sich in doppelter Weise schuldig. Seine Eltern starben nämlich während eines Verkehrsunfalls auf regennasser Straße als sie gerade auf dem Heimweg waren. Zuvor hatte jedoch der kleine Misaki sie gebeten möglichst schnell zurückzukommen, weil er sich einsam ohne sie fühlte. Deshalb fürchtet er insgeheim, dass seine Eltern wegen ihm womöglich zu schnell gefahren und deshalb in den Unfall verwickelt wurden. Da sich sein Bruder zudem entschloss seinen bereits zugesagten Studienplatz aufzugeben, um sich um seinen kleinen Bruder kümmern zu können, hat Misaki das Gefühl, dass er seinem Bruder indirekt auch noch das Studium genommen hat.
Zwar ist er hierdurch nicht zu einem düsteren Charakter geworden, aber dennoch nimmt Misaki die Gefühle anderer mittlerweile so sehr ernst, dass es ihm selbst sehr nahe geht, wenn andere in seiner Umgebung leiden. Zudem fühlt er sich in der Pflicht auf dieselbe angesehene Universität zu gehen, die sein Bruder besuchen wollte, und dort seinen Abschluss im Bereich der Wirtschaftswissenschaften zu machen.
Allerdings gaben seine Schulnoten nur wenig Anlass zur Zuversicht, dass er die harte Aufnahmeprüfung auch schaffen könnte, weshalb er auf Vermittlung seines Bruders Akihiko zum Tutor nahm. Hierdurch sollte sich sein Leben in mehrfacher Hinsicht ändern. Nicht nur, dass er durch Akihikos Nachhilfe den ersehnten Studienplatz bekommen konnte, sondern auch dadurch, dass er mit dem anfangs eher unnahbaren Akihiko eine Beziehung einging, die ihn immer wieder in tiefe Gefühlsverwirrungen bringt.
Denn trotz seiner unbestrittenen Zuneigung zu Akihiko bringt er es nicht über sich, offen zu sagen, dass er ihn liebt. Vielmehr versucht er sich oft in mehr oder weniger inneren Monologen davon zu überzeugen, dass er doch gar nicht auf Männer steht. Allerdings liegen hierbei Selbstbild und Realität ziemlich weit auseinander, da unverkennbar ist wie sehr er Akihiko liebt.

Usami FuyuhikoBearbeiten

Name:

Usagi - chichi
Fuyuhiko Usami - JunJou Romantica 2.jpg

Usami Fuyuhiko - JunJou Romantica 2

Alter: Unbekannt

Geschlecht: Männlich

HaarFarbe: Schwarz

Augenfarbe: Blau

Tags: Mensch

Über ihn:


Fuyuhiko ist der Vorsitzende der Usami-Unternehmensgruppe und Vater von Akihiko und Haruhiko. Allerdings hat er zu keinem seiner beiden Söhne ein gutes Verhältnis, was zunächst etwas verwundert. Denn Fuyuhiko ist eigentlich recht nett und im Umgang mit anderen, wenn auch etwas ungelenk, doch sehr höflich und aufgeschlossen. Zudem ist er ein begeisterter Sammler von Holzschnitzereien im Bärendesign und verschenkt gern Schnickschnack wie Gummienten an andere. Also eigentlich ein recht angenehmer Zeitgenosse.
Allerdings war er während der Kindheit seiner Söhne kaum zu Hause und konnte deshalb nie einen richtigen Zugang zu ihnen finden. Dieses ergab sich aber nicht daraus, dass Fuyuhiko seine beiden Kinder nicht mag oder gar ablehnt. So hat er beispielsweise seit dem Debüt von Akihiko kein einziges Buch von ihm verpasst und ist sehr froh darüber, dass sein sensibler Sohn so endlich einen Weg gefunden hat, um sich auszudrücken. Eigentlich hat er seine Söhne sehr gern und sieht es als seine Pflicht an auf deren Wohl zu achten und notfalls einzuschreiten, falls ihnen Gefahren drohen.
Dabei agierte Fuyuhiko aber bereits schon in der Vergangenheit so unsensibel, dass seine Versuche von Akihiko und Haruhiko nur als pure ungerechtfertigte Einmischung ins eigene Leben angesehen wurden. Zudem stellt sich Fuyuhiko auch in seinen Äußerungen meist so ungeschickt an, dass er sehr arrogant und bestimmend rüberkommt. Insbesondere Akihiko reagiert deshalb auch heute noch sehr verärgert, wenn sein Vater versucht an seinem Leben teilzunehmen. Dass Fuyuhiko zudem Akihikos Beziehung zu Misaki eher kritisch sieht, verschärft die Situation.
Zwar lehnt er Misaki nicht ab, aber trotzdem fürchtet Fuyuhiko, dass die Beziehung seines Sohnes diesem letztendlich irgendwann schaden wird. Denn in seinen Augen sind die beiden durch Herkunft und Alter einfach viel zu verschieden als dass die Beziehung auf Dauer funktionieren kann. Nicht zu vergessen, dass eine Beziehung zwischen zwei Männern zu Vorurteilen und Anfeindungen führen kann. Daher möchte er seinen Sohn einerseits vor den Gefahren für dessen beruflichen Erfolg aber vor allem für dessen empfindliches Gefühlsleben bewahren. Fuyuhikos Ansicht erklärt sich teilweise auch aus seiner eigenen Biographie: Denn Fuyuhiko stammt aus einem ähnlichen Milieu wie Misaki und ist nur Teil der Usami-Familie, weil er in diese eingeheiratet ist bzw. später adoptiert wurde. Dadurch weiß Fuyuhiko auch wie schwer es sein kann sich in der sonst ungewohnten Oberschicht zurecht zu finden.
Fuyuhiko ist somit kein schlechter Mensch oder gar ein Rabenvater.

Haruhiko UsamiBearbeiten

Name: Haruhiko
Haruhiko Usami - JunJou Romantica 2.jpg

Haruhiko Usami - JunJou Romantica 2

Alter: 30

Geschlecht: Männlich

Haarfarbe: Braun

Augenfarbe: Grau

Tags: Mensch

Über ihn:


Als nichteheliches Kind in eine angesehene Familie wie die der Usamis einzutreten ist weder selbstverständlich noch einfach, was für Haruhiko eine schwere Bürde bedeutete, die ihn bis heute begleitet. Denn bereits dem jungen Haruhiko war sehr bewusst, dass sein Vater gegen einen großen Widerstand durchgesetzt hatte, dass der Sohn seiner Geliebten in der Usami-Familie bleiben und aufwachsen durfte. Deshalb sah es Haruhiko als seine Pflicht an, den Erwartungen seines Vaters zu entsprechen und sich zu ihm absolut loyal zu verhalten.
Während er dieses zu Anfang versuchte mit guten Noten zu erreichen, sah er sich im Erwachsenenalter gezwungen in den Familienkonzern einzusteigen und dort eine wichtige Position einzunehmen, was eigentlich völlig konträr zu seinen wahren Interessen stand. Haruhikos Liebe gehört nämlich nicht dem bisweilen sehr harten Management, sondern vielmehr der Architektur, die ihn schon sein ganzes Leben lang faszinierte. Da aber sein jüngerer Bruder Akihiko beschlossen hatte mit der Familie nichts mehr zu tun haben zu wollen, um als Autor seinen Neigungen und Talenten nachgehen zu können, blieb kein anderer Sohn mehr für das Familiengeschäft übrig. Haruhiko hatte in seinen Augen somit keine andere Wahl als seinen Lebenstraum aufzugeben und seinem Vater zur Seite zu stehen.
Gegenüber Akihiko hat er jedoch nie verziehen, dass dieser ihren Vater allein gelassen hat, um so einen Blödsinn wie Romane zu schreiben und sich so einem leichten Leben fernab jeder Verantwortung zu widmen. Hinter diesen Gedanken verbirgt sich jedoch eigentlich ein immenser Neid gegenüber seinem kleinen Bruder, da dieser all das tun konnte, was Haruhiko verwehrt war. Allerdings war bereits vorher keinerlei Geschwisterliebe zwischen den beiden. Vielmehr versuchte Haruhiko seinem Bruder immer alles wegzunehmen, woran dieser Gefallen gefunden hatte.
Dieses setzt sich sogar heute fort, da Haruhiko nunmehr versucht Misaki und damit Akihikos Glück für sich zu nehmen. So glaubt Haruhiko, dass er sich ebenfalls in Misaki verliebt hat und versucht ihn deshalb für sich zu gewinnen. Dabei stellt er sich aber äußerst plump an, da er in sozialen Beziehungen sehr ungeübt ist und alles nur auf das Materielle reduziert. Dass es in einer Beziehung um Gefühle geht, ist für den ziemlich steifen Haruhiko daher auch nicht verständlich.
Insgesamt ist Haruhiko somit ein Mensch, der aus Pflichtgefühl seine eigenen Bedürfnisse unterdrückt, obwohl er eigentlich darunter leidet. Nur hat er sich mittlerweile leider so weit in dieses Denkgefängnis aus Pflichtgefühl und Sachlichkeit begeben, dass er hieraus nicht mehr alleine herausfinden kann.

Hiroki KamijouBearbeiten

Name: Hiro - San
Hiroki Kamijou - JunJou Romantica.jpg

Hiroki - JunJou Romantica

Alter: 29

Geschlecht: Männlich

Haarfarbe: Braun

Augenfarbe: Braun

Tags: Mensch

Liebe: Nowaki kusama

Über ihn:


Es ist bereits schlimm sich in einen Jungen zu verlieben, der sich nicht für einen selbst interessiert. Noch schlimmer ist es jedoch, wenn man sich in einen anderen Jungen verliebt, der selbst unglücklich in einen Mitschüler verliebt ist. Denn so kämpft man gegen ein Idealbild an, das man nie erreichen kann.
Diese Erfahrung und die damit verbundenen Gefühlsqualen musste leider Hiroki in seiner Jugend machen. Bereits während seiner Kindheit hatte er zu seinem Freund Akihiko eine tiefe Verbindung entwickelt. Als beide schließlich mehr und mehr ins Erwachsenenalter kamen, wandelten sich Hirokis Gefühle von Zuneigung in richtige Liebe. Doch leider hatte sich Akihiko bereits in Takahiro  verliebt, der sich nicht im Geringsten für Jungen interessierte und obendrein auch noch Akihikos Gefühle nicht bemerkte, worunter dieser sehr stark litt.
Trotz der Erkenntnis, dass er mit Takahiro niemals eine Beziehung würde eingehen können, blieben Akihikos tiefe Gefühle aber bestehen und machten es ihm unmöglich eine richtige Beziehung zu einem anderen Menschen einzugehen. Nachdem er mit all seinem Werben Akihiko nicht für sich gewinnen konnte, griff Hiroki schließlich zum letzten Mittel und versuchte beim Sex mit Akihiko in Form eines Rollenspiels Takahiros Rolle einzunehmen.
Dieser Versuch schlug jedoch total fehl und war zudem der Wendepunkt für Hiroki, da er erkannte wie intensiv die Gefühle seines Schwarms für Takahiro waren. Deshalb kam er sich sehr schäbig dafür vor, dass er versucht hatte dessen Rolle zu übernehmen um so Akihiko für sich zu gewinnen, da er diesem so eigentlich nur noch mehr wehgetan hatte. Nunmehr davon überzeugt, dass er bei Akihiko niemals eine richtige Chance haben würde, widmete sich Hiroki von dort an seiner akademischen Karriere in den Literaturwissenschaften. Mit Akihiko pflegte er jedoch weiterhin freundschaftlichen Kontakt.
Doch trotz allen Erfolges als Assistenzprofessor an einer angesehenen Universität und aller Leidenschaft für die Literatur, blieb in Hiroki eine traurige Lücke zurück, die erst Nowaki wieder füllen konnte. Diesem gelang es nach einigen Schwierigkeiten endlich einen Zugang zu dem zaudernden Hiroki zu finden und eine Beziehung mit ihm einzugehen. Allerdings wirken dessen frühere Erfahrungen immer noch nach, so dass Hiroki insgesamt ein sehr sensibler Mensch ist, was sich manchmal mit Nowakis lockerer Art beißt. Deshalb reagiert er immer sehr verletzt, wenn Nowaki zu wenig Rücksicht auf ihn nimmt. Dieses möchte er dann aber nicht gegenüber seinem Freund zugeben, sondern versucht es auf eine sehr flatterhafte Art zu verbergen, was ihm aber in aller Regel misslingt.

Nowaki KusamaBearbeiten

Name (spitzname): Wac -chan
Nowaki - JunJou Romantica.jpg

Nowaki - JunJou Romantica

Alter: 25

Geschlecht: Männlich

Haarfarbe: Schwarz

Augenfarbe: Blau

Tags: Mensch

Liebe: Hiroki Kamijou

Über ihn:

Nowakis Leben ist vor allem durch Fleiß und harte Arbeit geprägt. Diese Werte, welche man sonst eher älteren Generationen zurechnet, ergeben sich aus Nowakis Herkunft. Denn als Baby wurde er während eines Taifuns vor Treppe eines Waisenhauses abgelegt, in dem er später auch aufwuchs. Dadurch musste er sich seine eigene Identität erst erarbeiten und legt daher auch sehr viel Wert auf sein berufliches Vorankommen als Medizinstudent.
Da er ursprünglich aber nur bis zur Mittelschule gegangen ist, muss er viele Wissenslücken in relativ kurzer Zeit auffüllen. Zudem erledigt er nebenher auch noch sechs Jobs wie z.B. als Aushilfe im Blumenladen, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Trotz dieser enormen Belastung, welche er aufgrund seiner Arbeitsmoral und seinem unbestrittenen Talent sich Dinge schnell anzueignen, findet er auch noch Zeit seine Freizeit mit älteren Leuten zu verbringen, um ihnen so eine Freude zu machen. Diese schätzen daher vor allem Nowakis ehrlichen Charakter. Dass seine Freunde vor allem aus der Oberschicht kommen, bereitet Nowaki keine Probleme, sondern ist für ihn nur ein unbedeutendes Detail.
Ganz anders verhält es sich jedoch mit hiroki, in den sich Nowaki auf den ersten Blick verliebte. Denn Nowaki ist der Ansicht, dass er Hiroki in dessen gesellschaftlicher Stellung als Akademiker einholen muss, damit sie in ihrer Beziehung auf einer gleichen Stufe stehen. Daher investiert Nowaki noch mehr Energie als sonst in sein Studium, wodurch aber teilweise auch ihre Beziehung leidet. Denn Nowaki trifft oft seine Entscheidungen ohne Hiroki vorher miteinzubeziehen, damit dieser sich keine Sorgen macht. Mit dieser gut gemeinten Ansicht verunsichert er jedoch des öfteren Hiroki, der in solchen Fällen wegen Nowakis Einsilbigkeit immer an das Schlimmste denkt.

Miyagi YouBearbeiten

Name: Miyagi
You Miyagi - JunJou Romantica.jpg

Miyagi - JunJou Romantica

Alter: 35

Geschlecht: Männlich

Haarfarbe: Schwarz

Augenfarbe: Grau

Tags: Mensch

Über ihn:

You ist mit seinem Leben als Literaturprofessor an der uni von Hiroki und Misaki eigentlich recht zufrieden. Denn im Grunde genommen genügt es ihm, wenn er seiner Leidenschaft für Literatur, welche insbesondere dem Autor Matsuo Bansho gilt, nachgehen und Hiroki, der im selben büro sitzt, freundschaftlich aufziehen kann. Daher Bereiten ihm die Scheidung von seiner Frau und deren offener Umgang mit ihrer neuen Beziehung auch nicht sonderlich viele Schwierigkeiten. Hierdurch wirkt You eigentlich wie ein immer gut aufgelegter intellektueller, der sich am liebsten nur mit seinem Fachgebiet beschäftigt. Doch ist dieses in manchalei Hinsicht auch nur eine Fassade, die seine inneren Gefühle verirgt. Denn insgeheim hat You bis heute nicht von seiner ersten richtigen Liebesbeziehung loslassen können. Diese entstand während der Oberschule in einer Zeit die you gerne als punktphase bezeichnet. Umso unerwarteter war es auch für ihn, dass er sich ausgerechnet in seine Lehrerin verliebte. Diese wies sein Leidenschaftliches werben u.a wegen der unterschiedlichen Stellung und dem Altersunterschied zunächst zurück. Doch gab You in seinem unermüdlichen Werben nicht auf bis es ihm doch gelang, dass sie sich in ihn verliebte und auf eine Beziehung einließ. Leider währte ihr gemeinsames Glück nur kurz, da sein "sensei" Bereits schwer krank war und infolgedessen bald starb. Zuvor bat sie You zwar noch, dass er sich von ihren Tod nicht beeinflussen lassen und sein weiteres leben in freier Entfaltung gestalten sollte. Doch trat genau das Gegenteil ein. Denn you verglich jede seiner weiteren Beziehungen mit der zu seinem Sensei und konnte so nie einen rechten Bezug zu seiner jeweiligen Partnerin finden, was auch letztendlich seine Ehe scheitern ließ.

Im Grunde genommen ist You somit nie über die Traurigkeit über den Tod seiner Geliebten hinweggekommen, wa s sich auch darin zeigt, dass er jedes Jahr am 24.11. in seine Heimatstadt fährt, um ihr Grab zu besuchen. Deshalb zieht er sich mit seinen tieferen Gefühlen lieber in sein Privatleben zurück, das er vor allen anderen abschirmt. Daher kommt er auch mit Shinobus Verlangen ihre gemeinsame Verbindungen anzuerkennen und mit ihm eine Liebesbeziehung anzufangen auch überhaupt nicht zurecht und reagiert sehr unwirsch. Denn You empfindet Shinobus eigensinnige Art, die keine Rücksicht auf Yous Gefühle nimmt, als groben Angriff auf seine geordnete Privatsphäre. Hinzu kommt aber auch, dass You in Shinobu auch sich selbst wiedererkennt als er um Sensei warb.

Shinobu TakatsukiBearbeiten

Name: Shinobu
Shinobu - JunJou Romantica.jpg

Shinobu - JunJou Romantica

Alter: 17

Geschlecht: Männlich

Haarfarbe: Ocker

Augenfarbe: Grau

Liebe: Miyagi You

Tags: Mensch

Über ihn:


Luxus und Erfolg sind noch lange keine Garantien dafür, dass man glücklich wird. Diese Erfahrung musste zumindest Shinobu machen. Denn obwohl es ihm als Teil einer sehr wohlhabenden Familie materiell an nichts mangelte und er in der Schule zu den Besten gehörte, verspürte Shinobu immer eine große Leere in sich.
Dieses änderte sich ausgerechnet an dem Tag, an dem er fast ausgeraubt worden wäre. Einzig dank Yous beherztem Eingreifen, ging die Sache für Shinobu nochmal glimpflich aus. Doch war es genau dieser Einsatz von You, der dazu führte, dass sich Shinobu sofort in ihn verliebte. Nur musste er gleich darauf feststellen, dass es sein zukünftiger Schwager war, der ihn gerettet hatte.
Allerdings ließ sich Shinobu hiervon nicht in seinen Gefühlen entmutigen, da er in der Begegnung mit You einen Akt des Schicksals sah und überzeugt ist, dass You und er zusammengehören. Umso mehr war er daher erfreut als er hörte, dass sich You von seiner Frau geschieden hatte und damit wieder frei war. Shinobu nutzte daher die erste Gelegenheit um von Australien, wo er in den letzten Jahren zur Schule gegangen war, nach Japan wieder zurückzukehren und You endlich seine Liebe zu gestehen.
Nur leider verlief diese Begegnung nicht wie erhofft, da You Shinobus Einschätzung zu ihrem gemeinsamen Schicksal nicht teilte, sondern vielmehr in Shinobus sehr offensiven Gefühlen eine grobe Verletzung seiner Privatsphäre sah. Doch auch hiervon ließ sich Shinobu in seinem Unterfangen nicht abbringen, sondern versucht seitdem You von seinen Gefühlen zu überzeugen.
Hierbei geht er jedoch oft ein wenig zu aggressiv vor, da er ein sehr gefühlsgeleiteter Mensch ist. Dieses hat auf der einen Seite den Vorteil, dass er einen unbeugsamen Willen hat und so schnell nicht aufgibt. Auf der anderen Seite macht er sich aber auch nie Gedanken wie sich seine Wünsche und Bedürfnisse auf den anderen auswirken könnten und dass dieser womöglich auch eigene Gefühle hat, auf die man Rücksicht nehmen sollte. Ironischerweise gleicht er in dieser Hinsicht allerdings dem jungen You Miyagi in vollem Umfang.

Takahiro TakahashiBearbeiten

Name: Takahiro
Takahiro - JunJou Romantica.jpg

Takahiro - JunJou Romantica

Alter: Unbekannt

Geschlecht: Männlich

Haarfarbe: Blau (In Dunkel)

Augenfarbe: Grau

Tags: Mensch

Liebe: Manami Kajiwara

Über ihn:

Takahiro ist der Bruder von Misaki und übernahm nach dem Tod ihrer Eltern die Erziehung für ihn. Hierfür gab er sogar seine Unipläne auf, um sich voll um Misaki kümmern zu können. Dieses tat er vor allem, weil er es als seine Pflicht ansah seinen Bruder glücklich zu machen und ihm ein normales Familienleben zu ermöglichen, damit Misaki den Verlust verarbeiten kann.
Dieses Selbstverständnis hält sich bis heute, so dass er in seiner Heirat mit Manami, die er aufrichtig liebt, auch eine Möglichkeit sieht dieses Unterfangen endgültig zu vollenden. Daher ist er gegenüber Misaki auch jetzt, wo dieser fast erwachsen ist, sehr beschützend und möchte ihn gerne zu sich und Manami holen, sobald Takahiro von seiner Versetzung nach Osaka wieder zurück ist. Allerdings lieben ihn nicht nur Misaki und Manami, sondern auch Akihiko. Diese Liebe, die noch aus der gemeinsamen Schulzeit herrührt, ist jedoch nur einseitig, da Takahiro kein Interesse an Männern hat. Zudem hat er Akihikos tiefe Gefühle bis heute nicht bemerkt, so dass er ihn nur als einen sehr guten Freund betrachtet.
Takahiro ist somit ein sehr pflichtbewusster Mensch, dem die Gefühle anderer sehr am Herzen liegen. Nur ist er in Bezug auf Akihiko auch sehr begriffsstutzig, wodurch er diesem unbeabsichtigt weh tut, wenn er über seine Heiratspläne mit Manami spricht.

Suzuki - sanBearbeiten

Name: Suzuki - San
Suzuki - san.jpg

Suzuki - San. - JunJou Romantica

Alter: Unbekannt

Geschlecht: Unbestimmt

Haarfarbe: Gelb/Braun (dunkel,Hell)

Augenfarbe: Schwarz

Tags: gegenstand

Über ihn/sie:

Suzuki-san ist Akihikos Lieblingsteddy und auch nach Misakis Einzug weiterhin ein wichtiger Begleiter von ihm. Er ist nämlich der einzige Teddy, mit dem Akihiko schmust, wenn er traurig ist. Insbesondere nach Streitereien mit Misaki ist Suzuki-san so eine wichtige Stütze für ihn. Daher ist Suzuki-san auch anders als seine Artgenossen aus Akihikos umfangreicher Sammlung auch nicht im Spielzimmer eingelagert, sondern sitzt immer im Wohnzimmer des Penthouse. Hierdurch nimmt er am täglichen Geschehen zwischen Misaki und Akihiko ständig teil und bildet mit ihnen so etwas wie eine kleine Familie. Denn auch Misaki sieht in der ständigen Präsenz des Teddys nichts Ungewöhnliches, sondern behandelt ihn oft auch mehr wie eine eigene Persönlichkeit als ein Spielzeug seines Geliebten.

Fotos:Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki